Krankentagegeld

Die Vorteile im Überblick:

  • Optimale Verdienstausfallabsicherung bei längerer Krankheit
  • Berufskrankheiten und Berufsunfälle sind im Versicherungsschutz eingeschlossen
  • Die Höhe des Krankentagegelds ist wählbar
  • Abschluss der Versicherung ohne Gesundheitsfragen
  • Keine Belastung des Krankentagegelds durch Sozialabgaben

Finanzielle Sicherheit bei längerer Krankheit

Länger als 6 Woche krank – das passiert mir doch nicht! So denken Sie vielleicht und machen sich keine Sorgen. Sind Sie allerdings tatsächlich einmal länger krank, dann müssen Sie mit finanziellen Einbußen von bis zu 20 % rechnen. Wollen Sie sich vor diesen Einbußen schützen, ist der Abschluss einer Krankentagegeld-Versicherung dringend notwendig.

Mit Krankentagegeld in Ruhe genesen

Sie wählen Ihr persönliches Krankentagegeld anhand Ihres Nettoeinkommens aus.

Monatliches Nettogehalt
Monatliche finanzielle Lücke
Empfehlung Krankengeld pro Tag
Bis ca.    650,00 €
ca. 150,00 €
  5,00 €
Bis ca. 1.300,00 €
ca. 300,00 €
10,00 €
Bis ca. 1.950,00 €
ca. 450,00 €
15,00 €
Bis ca. 2.600,00 €
ca. 600,00 €
20,00 €

Gehen Sie kein unnötiges Risiko ein

Ein Beinbruch oder ein Bandscheibenvorfall kann Sie für Wochen oder sogar für Monate arbeitsunfähig machen. Das kostet Sie dann nicht nur Nerven, sondern auch bares Geld.

Mit diesem Minus müssen Sie rechnen:

Rechenbeispiel

 

Nettoeinkommen

 

Krankentagegeld ab der 7. Woche

Sozialversicherungsbeiträge (11,975 %)*

ca. 1.800,00 €

 

ca. 1.620,00 €

- ca. 194,00 €

Tatsächliches Krankengeld


Ihre Lücke

ca. 1.426,00 €


ca. 374,00 €

Im Klartext würde das für Sie jeden Monat 374,00 € weniger bedeuten, und das bei gleichbleibenden Lebenshaltungskosten. Können Sie sich das leisten?

Jetzt Beitrag berechnen

 

 

*Gesetzlich Versicherter mit einem Kind, Stand Januar 2013

Download von Informationsmaterialien

Folgende Dokumente stehen Ihnen zur Verfügung.