Zahnzusatz-Haftpflicht

Die Vorteile im Überblick:

  • Privatpatient beim Zahnarzt
  • Bis zu 100 % Kostenerstattung Ihrer Zahnersatzrechnung
  • Leistungen unabhängig vom Stand Ihres Zahn-Bonusheftes
  • Testsieger der Stiftung Warentest
  • Kein Höchstaufnahmealter
  • Ab einem Alter von 20 Jahren keine altersbedingten Beitragserhöhungen – ein Leben lang

Jetzt Beitrag berechnen

Der optimale Schutz vor hohen Zahnarzt-Rechnungen

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sind bei Zahnersatzmaßnahmen gering. So müssen in der Regel
ca. 2/3 der anfallenden Kosten von den Patienten übernommen werden. Eigenanteile von mehreren hundert Euro – im schlimmsten Fall mehreren Tausend Euro – sind keine Seltenheit. Wollen Sie sich vor diesen hohen Kosten schützen, ist der Abschluss einer Zahnzusatz-Versicherung dringend notwendig.

Die Leistungen im Überblick:

Tarif EZ
Tarifkombination EZ + EZT
Leistungen für die medizinische
ausreichende Regelversorgung
30 %
100 %*
Leistungen auf privat-
zahnärztlichem Niveau
30 %
90 %*
Kostenübernahme für Zahnersatz,
Kronen, Brücken, Prothesen, Inlays und Implantate
30 %
90 %*
Beitrag für Frau/Mann, 40 Jahre
9,50 €
24,00 €

* inkl. Vorleistung Ihrer gesetzlichen Krankenkasse

Sichern Sie sich auch Leistungen für Vorsorge-Maßnahmen

Auch bei Zahnvorsorge-Behandlungen kommen Eigenanteile auf Sie zu. Mit dem Zahnvorsorge Tarif (EZP) sichern Sie sich:

  • 50,00 € pro Jahr für Zahnprophylaxe inkl. professioneller Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung
  • 100 % Übernahme der Kosten für Fissurenversiegelung zum Schutz vor Karies - auch für Erwachsene
  • 100 % Übernahme der Restposten für Komposit- oder Kunstofffüllungen
  • Ausgewählte Leistungen bei Wurzelbehandlungen nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse

Ein Rechenbeispiel aus der Praxis:

Rechenbeispiel
100% Leistungen bei Regelversorgung
90% Leistungen bei privatärztlicher Versorgung
Zahnarztrechnung inkl. Honorar und Material
Beispiel bei Regelversorgung 606,80 €1
Beispiel bei privatärztlicher Versorgung 5.137,22 €2
Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse
Beispiel bei Regelversorgung - 334,73 €  
Beispiel bei privatärztlicher Versorgung - 1.156,53 €  
Ihr Eigenanteil ohne Zahnzusatz-Versicherungen
100 % Leistungen bei Regelversorgung272,07 €  
90 % Leistungen bei privatzahnärztlicher Versorgung3.980,69 €  
Leistung der Zahnzusatzversicherung
(Tarifkombination EZ + EZT)
Beispiel bei Regelversorgung - 272,07 €  
Beispiel bei privatärztlicher Versorgung - 3.466,97 €  
Ihr verbleibender Eigenanteil
1.397,00 €0,00 €  
1.681,00 €513,72 €  

1Oberkiefer, totale Prothese
2 Im Unterkiefer werden 3 fehlende Zähne durch 2 Implantate und eine Brücke, im Oberkiefer ein fehlender Zahn durch ein Einzelimplantat versorgt.

Erstattungshöchstbeträge

Um langfristig stabile Beiträge zu gewährleisten, gelten in den ersten 4 Jahren Höchstbeträge. Ab dem 5. Versicherungsjahr entfallen diese Höchstbeträge. Wird Zahnersatz infolge eines Unfalls notwendig, entfallen diese ebenfalls.

 
Tarif EZ
Tarifkombination EZ + EZT
Bis zum Ende des
1. Versicherungsjahres insgesamt
180,00 €
  600,00 €
Bis zum Ende des
2. Versicherungsjahres insgesamt
360,00 €
1.200,00 €
Bis zum Ende des
3. Versicherungsjahres insgesamt
540,00 €
1.800,00 €
Bis zum Ende des
4. Versicherungsjahres insgesamt
720,00 €
2.400,00 €

Die Wartezeit beträgt 6 Monate anstatt der marktüblichen 8 Monate.

Jetzt Beitrag berechnen

Download von Informationsmaterialien

Folgende Dokumente stehen Ihnen zur Verfügung.