Riester

Die Vorteile im Überblick:

  • 100 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Attraktive Verzinsung
  • Hartz IV-sicher
  • Individuell nach Ihren Möglichkeiten

Jetzt Förderung / Beitrag berechnen

 

Der einfache Weg zur attraktiven Zusatz-Rente

Immer weniger Beitragszahler müssen immer mehr Rentner finanzieren: Das ist die Misere der gesetzlichen Rentenversicherung. Schon 2030 wird das Niveau der gesetzlichen Rente auf rund 50 % sinken! Selbst die Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 hilft da nicht. Deshalb ist eine private Vorsorge unerlässlich – am besten mit einer geförderten Riesterrente.

Der Staat unterstützt Sie dabei von Anfang an mit einer Grundzulage und – falls vorhanden – mit einer weiteren Zulage für Ihre Kinder.

 

Die Leistungen sprechen für sich:

  • Spitze
    Beim RiesterMeister der HanseMerkur bekommen Sie die höchste garantierte Rente für Ihren Beitrag.

  • Fair
    100 Tage Geld-zurück-Garantie – beim RiesterMeister gehen Sie kein Risiko ein: Bis zu 100 Tage nach Erhalt Ihrer Vertragsunterlagen können Sie den Vertrag zurückgeben – und erhalten Ihre bisher eingezahlten Beiträge zurück!

  • Sicher
    Wir garantieren Ihnen eine Verzinsung von mindestens 1,75 % der Sparanteile aus den Eigenbeträgen (Garantieleistung) und den Zulagen.

  • Individuell
    Sie können auf Wunsch jederzeit Zuzahlungen leisten.

  • Geschützt
    Im Fall von Hartz IV bleibt Ihnen RiesterMeister sicher und wird nicht auf Ihr persönliches Vermögen angerechnet.

  • Flexibel
    Die integrierte Abrufphase sichert Ihnen einen flexiblen Rentenbeginn ab einem Alter von 62 Jahren zu. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, bei Rentenbeginn bis zu 30 % des angesparten Kapitals auf einmal zu entnehmen.

  • Solide
    Mit RiesterMeister bauen Sie sich eine solide Absicherung auf und das mit staatlicher Unterstützung.

Riester lohnt sich in doppelter Hinsicht.

 

Ihr Vorteil Nr. 1: Staatliche Zulagen für Sie

Bei der Riesterrente erhalten Sie jährlich eine Grundzulage vom Staat und zusätzlich – sofern Sie kindergeldberechtigte Kinder haben – weitere Zulagen für Ihre Kinder. Einzige Voraussetzung: Sie müssen mindestens 4 % Ihres rentenversicherungspflichtigen Brutto-Vorjahreseinkommens abzüglich der Ihnen zustehenden Zulagen für den RiesterMeister aufwenden, um die vollen staatlichen Zulagen zu erhalten.

Diese Zulagen zahlt der Staat beim RiesterMeister dazu:

Ihre Grundzulage 154,00 €
Kinderzulage für bis 31.12.2007 geborene Kinder 185,00 €
Kinderzulage für ab 01.01.2008 geborene Kinder 300,00 €
Einmaliger Berufseinsteigerbonus für unter 25-Jährige 200,00 €

Ihr Vorteil Nr. 2: Steuervorteil für Ihre Beiträge

Die geleisteten Zulagen und Beiträge für Ihre Riesterrente können Sie bei Ihrer Steuererklärung bis zu einem Maximalbeitrag von 2.100 € pro Jahr als Sonderausgabe geltend machen. Je nach persönlichem Steuersatz können Sie sich dann auf eine ordentliche Steuerrückzahlung freuen.

Der Staat zahlt bei Ihrer Rente dazu

Der Staat unterstützt Sie bei Ihrer privaten Altervorsorge von Anfang an mit einer Grundzulage und ggf. mit einer weiteren Zulage für Ihre Kinder. Für ab 01.01.2008 geborene Kinder beträgt diese sogar 300,00 € pro Jahr.

Beispiel Familie, Alleinverdiener (30.000,00 € p.a.), Eltern riestern beide, 2 Kinder (nach 2008 geboren).

Ein Rechenbeispiel aus der Praxis:

Rechenbeispiel
4 % von 30.000,00 €
(Gesamtbeitrag für RiesterMeister)
1.200,00 € 1.200,00 €
abzgl. Grundzulage
- 154,00 €
abzgl. Grundzulage Ehepartner
- 154,00 €
abzgl. Kinderzulage Kind 1
- 300,00 €
abzgl. Kinderzulage Kind 2
- 300,00 €
Ihr zu zahlender Jahresbeitrag
= 292,00 €

Das heißt, Sie zahlen im Monat nur 24,30 € und der Staat beteiligt sich jährlich mit 908,00 € an Ihrer Altersversorgung.

Wenn Sie mit 35 Jahren mit dem Riestersparen anfangen und mit 65 Jahren Ihre Riesterrente genießen wollen, dann erhalten Sie über die gesamte Laufzeit 21.240,00 € vom Staat. Verschenken Sie dieses Geld nicht, sondern holen Sie es sich jetzt ab.

(Die Kinderzulagen wurden nur über 20 Jahre lang hochgerechnet und nicht über die gesamte Laufzeit).

Jetzt Förderung / Beitrag berechnen

Download von Informationsmaterialien

Folgende Dokumente stehen Ihnen zur Verfügung: